Besichtigung der Kirche St. Michael in Niederrotweil

In der katholischen Wehrkirche St. Michael kann man neben eindrucksvollen Wandmalereien (um 1350 entstanden), ein Hauptwerk der deutschen Schnitzkunst bestaunen, den Marienaltar des Meisters HL (zwischen 1516 und 1520 entstanden), der auch den Altar des Breisacher Münsters schuf. Die Kirche wird bereits 1157 in einer Urkunde erwähnt und ist das älteste Gotteshaus am Kaiserstuhl.

Aus romanischer Zeit stammen die unteren Geschosse des Turmes und der Chor. Die Kreuzgerippengewölbe des Chores und des Turmes stammen aus gotischer Zeit. Spätgotisch schließlich sind das Sakramentshäuschen und der Sakristeianbau.

Öffnungszeiten: Palmsamstag bis Ende Oktober, täglich von 14.00 bis 17.00 Uhr

++ aktuelller Hinweis ++
Gleichzeitig dürfen max. 5 Personen die Kirche besuchen. Der Eingang ist auf der Nordseite, der Ausgang durch das Hauptportal. Bitte beachten Sie die Verhaltens- und Hygieneregeln zu Ihrem und zu unserem Schutz.

Datum: 02.06.2020 von 14:00 - 17:00 Uhr
Ort: Niederrotweil
Info & Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich