Ukrainische Geflüchtete - Informationen und Kontakt

Unterstützung für ukrainische Geflüchtete

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Geschehnisse in der Ukraine machen uns sprachlos. Die Situation der Menschen in der Ukraine macht uns betroffen.
Es ist notwendig, dass wir uns bewusst machen, dass wir alle für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen in Europa und darüber hinaus einstehen!
Wir können den Krieg nicht stoppen, aber wir können unsere Haltung zeigen! Dies haben wir am vergangenen Mittwochabend bei einer Friedensmahnwache auf dem Rathausvorplatz gemeinsam mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern zum Ausdruck gebracht.

Bereits wenige Tage später sind die ersten schutzsuchenden Ukrainerinnen und Ukrainer in Vogtsburg-Oberrotweil angekommen. Dank der großen Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung konnten sie, unter ihnen auch viele Kinder, sehr schnell und gut versorgt werden! Viele Themen sind hier aktuell auf den übergeordneten Verwaltungsebenen noch in Klärung. Wir beantworten hier die sich stellenden Fragen nach unseren Möglichkeiten und unterstützen die ukrainischen Flüchtlinge bestmöglich.

Die aktuelle Lage ist sehr dynamisch, weshalb wir bereits heute kurzfristig die uns zur Verfügung stehenden Kapazitäten zur Unterbringung aktivieren müssen. Diese sind jedoch endlich. Feststeht bereits heute, dass wir weiteren Wohnraum für die Unterbringung von ukrainischen Schutzsuchenden benötigen, weshalb ich Sie, meine sehr geehrten Bürgerinnen und Bürger, erneut um Ihre Unterstützung und Wohnraumangebote bitte.

Um die große Hilfsbereitschaft besser koordinieren zu können, haben wir eine eigene E-Mail-Adresse ukraine@vogtsburg.de eingerichtet, unter der Sie alle Anfragen und Angebote zum Thema Geflüchtete aus der Ukraine an die Verwaltung richten können. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen fortaulfend informieren. 

Hier stellen wir zudem entsprechende Formulare zu den drei Hauptthemen „Unterbringung“, „Sachspenden“ und „Übersetzung“ zur Verfügung. Sofern Sie helfen können, senden Sie diese bitte an die E-Mail-Adresse ukraine@vogtsburg.de oder füllen diese aus und geben sie bei der Stadtverwaltung ab. Sobald dann der entsprechende Bedarf besteht, kommen wir wieder auf Sie zu.

Wir bitten Sie, auch im Sinne der ukrainischen Flüchtlinge vor Ort, die nun hierfür geschaffenen Strukturen zu nutzen!

Der Bedarf an medizinischem Material und Medikamenten in der Ukraine ist sehr hoch. Daher möchte ich Sie auf den Spendenaufruf der Renate-Merkle-Stiftung aufmerksam machen. Die Spenden kommen auf schnellem und unbürokratischem Weg in die Ukraine. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.renate-merkle-stiftung.de

Ebenso hat der DRK-Ortsverein Bischoffingen gemeinsam mit unseren Feuerwehrkameraden einen Spendenaufruf gestartet, um ebenfalls unter anderem medizinische Hilfsgüter für die Ukraine zu beschaffen. Spenden hierfür nimmt der DRK-Ortsverein direkt entgegen.

Für die bereits jetzt erlebte und überwältigende Hilfsbereitschaft danke ich schon heute allen, die sich hier besonders eingebracht haben.
Unsere Bevölkerung hat damit ein eindeutiges Zeichen der Solidarität und gegen die kriegerische Auseinandersetzung in der Ukraine zum Ausdruck gebracht.


Ihr Benjamin Bohn
Bürgermeister

Unterbringung

Sie möchten Wohnraum zur Verfügung stellen? Dann füllen Sie bitte Kontaktformular Bereitstellung Wohnraum, bestenfalls mit Anlage eines Grundriss aus und senden dies an ukraine@vogtsburg.de

Kontaktformular Bereitstellung Wohnraum PDF (154.39 kB)

Sachspenden

Sie möchten helfen und Sachspenden zu Verfügung stellen? Dann füllen Sie bitte das Kontaktformular Sachspenden aus und senden dies an ukraine@vogtsburg.de

Kontaktformular Sachspenden PDF (97.72 kB)

Übersetzung

Sie sprechen ukrainisch, polnisch oder russisch und sind bereit die Geflüchteten bei Behördengängen und im Alltag zu unterstützen? Dann füllen Sie bitte das Kontaktformular Übersetzer aus und senden dies an ukraine@vogtsburg.de

Kontaktformular Übersetzung PDF (20.29 kB)

Jobangebote

Sie möchten Geflüchteten aus der Ukraine ein Jobangebot zukommen lassen? Bitte füllen Sie hierzu das Kontaktformular Jobangebot aus und senden dies an urkaine@vogtsburg.de. Wir werden die Angebote den Interessenten zukommen lassen.

Kontaktformular Jobangebote PDF (20.27 kB)

Spendenaufruf der Renate-Merkle-Stiftung

Spendenaufruf der Renate-Merkle-Stiftung PDF (150.94 kB)

Zweiter Vogtsburger Ukraine Hilfskonvoi, 7.-10. April 2022

Informationen und Spendenaufruf

Wie angekündigt planen wir erneut einen Konvoi in die polnisch-ukrainische Grenzregion mit Hilfsgütern, die über die dortige Partnerorganisation zu Bedürftigen in die Ukraine gebracht werden.  Neben einigen Kleinbussen mit Sitzen, auch zur Mitnahme von Flüchtenden nach Deutschland auf der Rückfahrt, werden wir dieses Mal einen großen LKW mit Anhänger zur Verfügung haben. Die Kaiserstühler Winzergenossenschaften haben sich spontan dazu bereit erklärt, gemeinsam unseren zweiten Hilfskonvoi mit dem großen Fahrzeug sowie 2 Fahrern und den anfallenden Fahrtkosten zu unterstützen. Dafür vorab ein herzliches Dankeschön!

Wie können Sie helfen?

Wir bitten auch dieses Mal wieder um die Abgabe von Lebensmittelpaketen, sogenannte Care-Pakete. Diese Pakete, maximal in der Größe eines Bananenkartons, werden dann so wie sie hier gepackt werden an die hilfebedürftigen Empfänger in der Ukraine verteilt.  

Unsere Partnerorganisation vor Ort empfiehlt folgende Lebensmittel für die Pakete zu verwenden:  

Nudeln – Brühwürfel – Konserven (Fisch, Fleisch) – Margarine – Speiseöl – Mehl - Salz – Zucker – Tee – Schokolade – Nüsse – Zwieback – Milchpulver – Haferflocken – Babybrei

Die Annahme und Zwischenlagerung der Care-Pakete erfolgt bei der Firma Beyma (Alexander Grimm) in Oberrotweil sowie bei der Winzergenossenschaft Achkarren. Beiden Unternehmen herzlichen Dank für diese Unterstützung!
Die Abgabe der Care-Pakete ist zu folgenden Zeiten bis zum 6. April 2022 möglich:
 
Firma Beyma, Weinstraße 1 (gegenüber WG), Oberrotweil:
Mo.-Fr., 9:00 -17:00 Uhr
Winzergenossenschaft Achkarren (Weinausgabe):
Mo.-Fr., 10:00-12:30 u. 13:30-17:00 Uhr  

Benötigt werden auch wieder Geldspenden zur Deckung von Kosten für Kraftstoff etc.. Neben Barspenden besteht die Möglichkeit der Überweisung auf folgendes Spendenkonto:

Bank: Raiffeisenbank Kaiserstuhl eG
Konto-Inhaber: Ukrainehilfe Vogtsburg
IBAN:  DE97 6806 3479 0021 7262 06
Verwendungszweck: Ukraine-Hilfskonvoi

Wer sich mit seinem Fahrzeug (Kleinbus, LKW) und/oder als Fahrerin bzw. Fahrer an dem Konvoi beteiligen möchte, kann sich gerne unter den untenstehenden Details bei uns melden.   

Im Zusammenhang mit unserem Hilfskonvoi möchten wir darauf hinweisen, dass Wohnraumangebote, auch zur vorübergehenden Unterbringung von Geflüchteten, weiterhin notwendig und sehr willkommen sind. Informationen hierzu sowie über weitere Hilfsmöglichkeiten für hier ankommende Menschen aus der Ukraine finden Sie auf der Homepage der Stadt Vogtsburg (www.vogtsburg.de) sowie regelmäßig im Nachrichtenblatt.  

Wir danken im Namen der vom Krieg Betroffenen, denen wir mit unseren gemeinsamen Aktivitäten helfen können, ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Mithilfe.

Kontakt:
Telefon: 07662-6407, E-Mail: ukrainehilfe@kaiserstuhl-reisen.de

Spendenaufruf Hilfskonvoi

hier PDF (191.64 kB)