Öffnungszeiten & Services der Gastronomie

Die Öffnungsstrategie der Bundes- und Landesregierung ermöglicht die Wiedereröffnung der Gastronomiebetriebe. Ein Besuch der Gastronomie ist in der derzeitigen Alarmstufe II nur gegen Vorlage eines Impfnachweises
(2. Impfung liegt mind. 14 Tage zurück) oder eines Genesungsnachweises (Genesung liegt mind. 4 Wochen bis max. 6 Monate zurück) mit zusätzlichem Antigen-Schnelltest oder PCR-Test möglich (2G+). Eine Ausnahme gilt lediglich für Geimpfte und Genesene, die schon eine Auffrischungsimpfung („Booster“) erhalten haben, Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als drei Monate vergangen sind oder Genesene, deren Infektion nachweislich max. 3 Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen). Diese Personengruppen benötigen keinen Antigen- oder PCR-Testnachweis. Abholangebote und Lieferdienste bleiben unbeschränkt möglich. Bitte beachten Sie außerdem, dass in Innenbereichen mit Maskenpflicht Personen ab 18 Jahren eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen müssen – beispielsweise KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken. Zur Eindämmung des Corona-Virus gelten weiterhin die infektionsschützenden Maßnahmen lt. aktueller Verordnung des Landes.

Öffnungszeiten der Gastronomie_Stand 25.01.2022
Öffnungszeiten der Gastronomie_Stand 25.01.2022 Teil 2

Speisekarte Neun Linden - Oberrotweil