Gemeinsam die Zukunft unseres Ortes gestalten!

Bürgerbeteiligung Vogtsburg im Kaiserstuhl

Gemeinsam die Zukunft unseres Ortes gestalten!

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Vogtsburg im Kaiserstuhl,

damit Vogtsburg im Kaiserstuhl auch in Zukunft das gewohnte attraktive Lebensumfeld bietet, müssen wir jetzt überlegt und systematisch auf die Herausforderungen der Zukunft – sei es der demografische Wandel, der Tourismus, die Klimaerwärmung oder die Auswirkungen der Pandemie – eingehen.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir, der Gemeinderat und die Verwaltung, ein ganzheitliches Entwicklungskonzept erarbeiten und umsetzen. Es soll künftig als zentrale Leitlinie unseres kommunalen Handelns dienen.

Ergebnisse der Bürgerumfrage liegen vor

An der Erstellung des Gemeindeentwicklungskonzepts wollen wir auch die Bürgerschaft beteiligen. Als ersten Schritt hatten wir bereits im Mai/Juni 2021 eine Bürgerbefragung durchgeführt. 770 Fragebögen sind eingegangen – bezogen auf die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner ab 16 Jahren ergibt dies eine Teilnahmequote von 15 Prozent. Die Ergebnisse sind mittlerweile ausgewertet und können von Ihnen online auf der Beteiligungswebsite eingesehen werden (https://vogtsburg2030.de/beteiligungsangebote/). Themen wie die Etablierung unserer schönen Stadt als überregional bekannte „Marke“ für Tourismus und Weinbau, der Ausbau der Nahversorgung, Digitalisierung, Mobilität und Klimaneutralität standen als Entwicklungsziele besonders hoch im Kurs.

Jetzt sind die Ideen der Vogtsburgerinnen und Vogtsburger gefragt

Im nächsten Schritt geht es nun um Ideen für konkrete Maßnahmen, mit denen die Gemeindeentwicklung vorangetrieben werden kann. Deshalb haben wir im Internet eine Beteiligungsplattform bereitgestellt, auf der alle Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Vorschläge hochladen und sich über Schwerpunktthemen informieren können. Wichtige erste Hinweise bieten hier die zahlreichen Ideen und Vorschläge, die bereits als Antworten auf offene Fragen im Fragebogen eingegangen sind. Die bisherigen Ergebnisse wurden zu verschiedenen Handlungsschwerpunkten zusammengefasst und stehen online zur weiteren Diskussion bereit.

Online mitmachen auf www.vogtsburg2030.de

Auf der Beteiligungsplattform können Texte und selbstgemachte Fotos veröffentlicht und auch einzelne Orte wie z. B. Gefahrenschwerpunkte im Straßenverkehr auf einer Karte markiert werden. Die Beiträge werden anonym veröffentlicht. Für interne Rückfragen erhebt und speichert das beauftragte Büro jedoch Ihre Email-Adresse. Alle Beiträge und Kommentare werden moderiert. Unangemessene Beiträge werden nicht veröffentlicht.

Wer das Internet nicht nutzt, aber dennoch teilnehmen will, kann seine Ideen schriftlich ausformulieren und im Rathaus abgeben. 

Ab heute bis zum 22. April 2022

Die Beteiligung startet heute und ist bis zum 22. April 2022 offen. Danach werden die Ergebnisse konsolidiert und dienen als Grundlage für die geplante Zukunftswerkstatt.

Ich freue mich auf Ihre Ideen und anregende Diskussionen auf unserer Webseite!

Ihr Benjamin Bohn

Bürgermeister