27.05.2020

Pressemitteilung der Stadt Vogtsburg

Liebe Vogtsburgerinnen und Vogtsburger,

wir erleben aktuell eine nie da gewesene Situation. Und trotzdem: „Hier geht’s weiter!“
Wir hoffen, dass der ein oder andere Hinweis am Straßenrand unsere Gäste auf das Wein- und Genießerparadies Vogtsburg im Kaiserstuhl aufmerksam macht, aber auch uns optimistisch stimmt und aufzeigt, dass es weitergeht!

Das Land Baden-Württemberg hat weitere Lockerungen von den Corona-Beschränkungen durch Verordnung geregelt. Dies gilt u.a. für die touristische Beherbergungsbetriebe und den Breitensport.

Ab dem 2. Juni 2020 ist auch der Indoorsport wieder möglich! Damit öffnen auch die Hallen wieder.

Es gelten aber noch Einschränkungen: Bei den Trainingseinheiten ist ein Abstand von 1,5 m zu halten. Körperkontakt ist untersagt. Es darf in geschlossenen Räumen kein Training mit hochintensiver Ausdauerbelastung erfolgen. Wieviele dürfen mitmachen? Bei Training mit Raumwegen maximal 10 Personen (vorher 5). Dabei muss die Übungsfläche so bemessen sein, dass pro Person 40qm zur Verfügung stehen. Bei Training mit festen Plätzen, also auch auf festen eigenen Matten oder Geräten, sind es 10qm pro Person.

Die Trainings- und Sportgeräte müssen nach jeder Benutzung gereinigt und desinfiziert werden. Die Kontakte außerhalb des Trainings sind auf ein Minimum zu reduzieren. Besonders Ansammlungen im Eingangsbereich sind untersagt. Wenn das schwer ist, so ist der Eintritt zur Halle oder Raum zeitlich versetzt zu gestalten. Duschen und Umkleiden bleiben noch geschlossen. Das Umziehen muss außerhalb der Einrichtungen erfolgen. Die Toiletten dürfen öffnen.

Für jede Trainingseinheit ist eine Person zu bestimmen, die für die Regeln verantwortlich ist. Zudem müssen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Listen eintragen.

Die aktuelle Corona-Verordnung finden Sie in diesem Nachrichtenblatt, weitere spezifische Regelungen für einzelne Branchen und Bereiche auf den Internetseiten der Fachministerien.

Wir freuen uns ganz besonders darüber, dass die Gastronomie – wenn auch unter erschwerten Bedingungen – wieder Gäste empfangen darf. Dennoch ist es wichtig, die Betriebe weiterhin durch einen Einkauf, eine Bestellung oder einen Gutscheinkauf zu unterstützen.

Nach wie vor müssen unsere Kleinsten unter den Corona-Beschränkungen, aufgrund des eingeschränkten Betriebs unserer Kinderbetreuungseinrichtungen, leiden. Leider bleiben die Betreuungskapazitäten beschränkt und liegen nur bei bis zu 50 Prozent der regulären Kapazitäten. Der reguläre Kindergartenbetrieb ist weiterhin bis zum 15.06.2020 untersagt.
Wir haben daher gegenüber der Landespolitik eingefordert, dass auch in diesem Bereich zeitnah Lockerungen der Corona-Beschränkungen eingeführt werden.

Sehr stark eingeschränkt sind auch unsere örtlichen Vereine, deren soziales, kulturelles und sportliches Engagement ebenfalls seit vielen Wochen nur erschwert möglich ist oder ganz ruht.
Dies betrifft alle Vogtsburger Vereine, wobei der Trägerverein unserer Krabbelstube, unsere Sport- und Musikvereine, die wichtige Angebote für die Bevölkerung erbringen, besonders betroffen sind.
Gemeinsam mit den Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern appelliere ich an Sie, bleiben wir alle miteinander unseren Vereinen verbunden und helfen durch unsere Mitgliedschaft, unsere Vereinsbeiträge oder durch eine finanzielle Unterstützung mit, die aktuelle Zeit zu überstehen. Dies gilt auch für unsere Jugendmusikschule westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg. Halten Sie auch ihr bitte weiterhin die Treue!

In den Stadt- und Ortsverwaltungen gilt eine Reihe von Abstands- und Hygieneregeln. Sofern diese Maßnahmen eingehalten und die Besuche auf das absolut notwendige Maß beschränkt werden, freuen wir uns, Ihnen zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung zu stehen. Bitte beachten Sie, dass das Rathaus über den neuen Platz und die neue Gäste- und Bürgerinformation begangen werden muss.

Bleiben Sie weiterhin besonnen! Ihnen allen viel Gesundheit! „Mir halde zämme“, denn: Hier in Vogtsburg geht’s weiter...

Freundliche Grüße
Ihr Benjamin Bohn
Bürgermeister