14.01.2020

Bauarbeiten in der Bacchusstraße

Die Bauarbeiten an Kanal und Fahrbahn in der Bacchusstraße schreiten voran und haben mittlerweile den letzten Bauabschnitt erreicht. Hier wird die Bacchusstraße nun an die Dorfstraße und Amthofstraße angebunden. Um dies zu bewerkstelligen, müssen teilweise Sperrungen erfolgen, die zu Einschränkungen sowohl beim Individual- wie auch dem öffentlichen Personennahverkehr führen.

Dass dies für viele Betroffene ärgerlich ist, ist verständlich. Auch die teils in kurzer Abfolge aufkommenden Änderungen sind eine zusätzliche Belastung. Aber diese für Bischoffingen eminent wichtige infrastrukturelle Maßnahme ist unumgänglich und wurde und wird so umgesetzt, dass möglichst geringe und kurze Störung auftreten. Die Stadtverwaltung steht hierzu in engem Austausch mit der ausführenden Firma, der SWEG als Busanbieterin sowie der Grundschule, um möglichst schnell auf auftretende Ereignisse reagieren und die Betroffenen schnell informieren zu können.

Bei einer solch umfangreichen Baumaßnahme in einer verhältnismäßig kleinräumigen Bebauung bleiben Störungen des Alltags und gerade des Verkehrs nicht aus. Die Maßnahme wurde von langer Hand geplant und dabei alle Möglichkeiten berücksichtigt, die geringstmöglichen Eingriffe in den Verkehr zu generieren. Dennoch ergeben sich viele Herausforderungen erst während den Arbeiten selbst.

Wir bitten alle Betroffenen daher um Verständnis und danken für Ihre Geduld während dieses unumgänglichen Großprojektes, das zur Aufrechterhaltung und Verbesserung der Infrastruktur Vogtsburgs und natürlich insbesondere Bischoffingens beiträgt.

Zwangsläufig betreffen die Einschränkungen auch die Busanbindungen. So gibt es ab dem 13.01.2020 einen neuen Fahrplan, der diese Baumaßnahme im jetzigen Abschnitt berücksichtigt. Diesen haben wir für Sie auf unsere Homepage gestellt.

Die Haltestellen aller Linien und Schulbusse wurden für diese Zeit an die Winzergenossenschaft Bischoffingen verlegt. Die Schülerinnen und Schüler wurden hierüber bereits über die Schule informiert, Fahrgäste über die SWEG.

Sofern Sie Fragen zu den Fahrtzeiten haben, können Sie sich an die Fahrgastinfo der SWEG unter 07821/9960770 oder deren Homepage www.sweg.de wenden.

Für Fragen zur Schülerbeförderung der Grundschule können Sie sich an die Stadtverwaltung, Hauptamt, Herrn Ober unter 07662 812 21 oder ober@vogtsburg.de wenden.

Wir gehen davon aus, dass die Situation sich schnell einspielt und die Bauarbeiten zeitnah abgeschlossen werden können.

Bis dahin danke ich für Ihr Verständnis.

Ihr Benjamin Bohn
Bürgermeister